Gesuche
Fürsorge-, Wohlfahrts- und Kulturstiftung der Bürgergemeinde Zug
 
Wie stelle ich ein Gesuch?

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:
  • Für persönliche Unterstützung wenden Sie sich zuerst an den Sozialdienst Ihrer Wohngemeinde im Kanton Zug.
  • Gesuche für die Unterstützung kultureller und sozialer Projekte reichen Sie mit einem persönlichen Begleitbrief und dem ausgefüllten Beiblatt ein.
  • Fügen Sie Ihrem Gesuch mindestens folgende Unterlagen bei: Projektbeschrieb, Termine, Budget, Finanzierungsplan.
  • Senden Sie uns Ihr Gesuche per Post, wenn möglich zusätzlich in elektronischer Form.
  • Sie können uns die Arbeit erleichtern, wenn die Unterlagen einfach fotokopierbar sind.
Termine
 
Die Sitzungen des Stiftungsrates finden in der Regel im März, im Juli und im November statt. Gesuche müssen mindestens vier Wochen vorher eintreffen. Projekte, die bereits angelaufen sind, können nicht berücksichtigt werden.
 
Kontakt
 
Sie erreichen die Stiftung über folgende Adresse:
 
Fürsorge-, Wohlfahrts- und Kulturstiftung der Bürgergemeinde Zug
c/o Bürgerkanzlei Zug
Rathaus
Fischmarkt
6300 Zug

oder per E-Mail an: kanzlei@buergergemeinde-zug.ch

Beiblatt: downloaden
NEWS
Traktanden Bürger-
gemeindeversammlung
vom 12. Dezember 2017